240.000 €

Modegeschäft mit ausgezeichneten Umsätzen sucht Nachfolger in Paguera auf Mallorca

Sie interessieren sich für dieses Modegeschäft? Bitte nennen Sie die Objektnummer 2018-014, damit wir Ihre Anfragezuordnen können, vielen Dank!

Anfrage / Kontakt

PAGUERA

Paguera befindet sich im Südwesten Mallorcas. In den letzten Jahren wurden verschiedene Veränderungen im zentralen Bereich vorgenommen, unter anderem Sandaufschüttung am Palmira-Strand, Bau einer Umgehungsstraße und andere Verkehrsberuhigungsmaßnahmen. Der Bulevar de Paguera, die zentrale Flaniermeile mit zahlreichen kleinen Schuh-, Uhr- und Handtaschengeschäften sowie Restaurants und Souvenirläden, ist ab 19 Uhr nahezu autofrei und verwandelt sich beinahe in eine Fußgängerzone. Diese Maßnahmen haben einen positiven Einfluss auf den Tourismus ausgeübt.

Die Mehrzahl der Touristen in Paguera kommt aus dem deutschsprachigen Raum. Paguera wird in der Hauptsaison vornehmlich von deutschen Familien besucht. In der Nebensaison sind überwiegend deutsche Rentner und Reisegruppen mittleren Alters vor Ort. Das Unterhaltungsangebot ist entsprechend auf deutsche Urlauber ausgerichtet.

In der Umgebung finden sich Wandermöglichkeiten in das hügelige Hinterland mit Kiefernwäldern. Weiterhin stehen diverse Sport- und Freizeitangebote zur Auswahl.

DAS OBJEKT

Dieses Modegeschäft wurde im Februar 2017 gegründet und befindet sich direkt am Bulevard von Paguera. Zum traumhaften Strand sind es nur wenige Meter. In unmittelbarer Umgebung gibt es Hotels, weitere Mode- und Schuhgeschäfte, Banken, eine Parfümerie, einen Frisör und Schmuckgeschäfte uvm.

Die Betreiberin verkauf hier vor Ort sehr erfolgreich Damenmode aus Paris und Barcelona. Die Waren werden direkt vom Hersteller ohne Zwischenhandel bezogen, entsprechend hoch sind die Margen. Neben den Aktivitäten im eigenen Geschäft ist dieses Modegeschäft ebenfalls auf den exklusiven Märkten in Puerto Portals und im Pueblo Espanol vertreten. Ebenso gibt es einen Webshop. Zusammen erwirtschaften die verschiedenen Aktivitäten ein ansehnliches Einkommen und damit eine sichere Vollexistenz.

Die Verkaufsaktivitäten außerhalb des Geschäftes können beliebig ausgeweitet werden. Wer eine Angestellte dauerhaft im eigenen Laden beschäftigt und selbst auf den lukrativen Märkten präsent ist (oder umgekehrt), darf sich über noch höhere Verkaufszahlen freuen. Die Angestellte im Geschäft kann auf Wunsch gern mit übernommen werden.

Die Betreiberin selbst steht für eine Einarbeitung / fließende Übergabe persönlich zur Verfügung und unterstützt den geeigneten Käufer in den Bereichen Organisation und Einkauf.

Auf Wunsch kann die Betreibergesellschaft (eine S.L. = spanische GmbH) mit übernommen werden. Das bietet zahlreiche Vorteile, mehr Informationen dazu auf Anfrage.

Ebenfalls können die Markenrechte am Namen des Modegeschäftes mit übernommen werden, die Webseite, Facebook- und Instagramseite sowie der Webshop.

ECKDATEN

Kategorie: Modegeschäft
Gründungsjahr: 2017

Rechtsform: S.L. (spanische GmbH), kann optional übernommen werden
Stammkapital: 3.006 €
Mietvertrag: 5 Jahre (bis Ende 2021), Verlängerungsoption + 5 Jahre

Miete / Monat: 750 € (plus I.V.A. = 21% spanische Mehrwertsteuer)
Personal: 1 Angestellte
Warenlager: im Kaufpreis enthalten, ca. 30.000 €
Lieferanten: Einkaufsnetzwerk wird mit übergeben (Miss June, Laurie & Joe usw.)

Verkaufspreis / Ablöse: 240.000 €
Der Betrag ist ggf. für den geeigneten Käufer noch etwas verhandelbar.

Informationen zu diesem Geschäft gern vorab telefonisch bei Jan Prollius, Tel. (+34) 626 352 451