Convenience Food – was ist das genau?

Convenience Food – was ist das genau?

Je nach dem Grad der “Convenience” unterscheidet man verschiedene Fertigungsgrade:

  • Küchenfertige Produkte
    z.B. Schweineschnitzel. Sie können ohne besondere Vorbereitungszeiten zubereitet und noch verfeinert werden. Die Zerlegung entfällt.
  • Garfertige Produkte,
    z.B. in Teilstücke zerlegte, bereits fertig gewürzte oder marinierte oder panierte Teile (z.B. marinierte Putensteaks).
  • Tischfertige Produkte
    z.B. Fertigmenüs. Sie sind vorgegart und müssen nur noch erwärmt werden.
  • Verzehrfertige Produkte
    Diese sind ohne küchentechnische Vor- oder Zubereitung direkt zum Verzehr geeignet (z.B. Eis am Stil).